Ev. Kirchengemeinden Ehrsten, Fürstenwald und Meimbressen

Die Angebote am Donnerstagmorgen

Am Donnerstagvormittag bieten wir den Kindern Aktivitäten in altergleichen Guppen an:

  • den Schulkinder das Programm " Segel setzen, Leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr"
  • den Mittleren das Programm „Kindergarten plus“
  • den Kleinen und Minis kleine Aktivitäten und Angebote

Im Folgenden werden alle Gruppen und ihre Themen ausführlicher vorgestellt:

Schulkindstunden

Das Programm " Segel setzen, Leinen los! Auf Piratenreise im letzten Kitajahr" dient der Förderung schulischer Basiskompetenzen. 

Wir reisen als Piraten zu 8 Inseln und erkunden diese mit Hilfe von jeweils 4 Schatzkarten. Die Inseln haben Schwerpunkte wie Körper, Sinne, Farben und Formen, Rhythmus und Muster, Reime und Sprachspielereien, erzählen und Ordnen, Experimentieren und Forschen sowie Bauen und Gestalten. Zum Abschluss gibt es ein Piratenfest mit Eltern.

Kindergarten plus

Kindergarten plus ist ein Bildungs- und Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit.

Kindergarten plus fördert verschiedene Entwicklungen der Kinder. Das Programm zeigt zum Beispiel, wie sie richtig mit anderen Menschen und ihren Gefühlen umgehen können. Die Kinder sollen widerstandsfähig gegen Gefahren werden, zum Beispiel gegen Süchte. Außerdem zeigt das Programm den Kindern, wie sie Streit und Probleme ohne Gewalt lösen können.

In neun Bausteinen geht es um die Themen Körper, Sinne, Gefühle, Beziehungen, Grenzen und Regeln.

In Spielen, Übungen, Gesprächen, Bewegung, Liedern und mittels kreativer Methoden werden die Kinder angeregt, sich selbst und andere mit ihren Eigenarten wahrzunehmen, Gefühle auszudrücken und zu benennen, Körperbewusstsein zu entwickeln, die eigenen Sinne zu erfahren und Konflikte gewaltfrei zu lösen.

Zwei Spielfiguren begleiten die Kinder durch das Programm: ein Mädchen und ein Junge mit Namen Tula und Tim.

Kita Entdecker

Die jüngsten Kita- Kinder treffen sich in einer altershomogenen Gruppe, in der die Angebote speziell auf ihr Alter abgestimmt sind. Sie lernen die Erzieherinnen und die anderen Gruppenräume kennen. Feste Rituale und wiederkehrende Elemente, wie die Begrüßung im Turnraum, geben den Kindern Sicherheit.

Kita-EntdeckerDie jüngsten Kinder treffen sich in einer alters homogenen Gruppe, in der die Angebote speziell auf das Alter angepasst sind.Sie lernen die anderen Erzieher*innen, die Kinder, sowie die Gruppenräume kennen.Feste Rituale und immer wiederkehrende Elemente, wie z.B. die Begrüßung und die Spiele im Turnraum, geben den Kindern Sicherheit.

Kita-EntdeckerDie jüngsten Kinder treffen sich in einer alters homogenen Gruppe, in der die Angebote speziell auf das Alter angepasst sind.Sie lerKita-EntdeckerDie jüngsten Kinder treffen sich in einer alters homogenen Gruppe, in der die Angebote speziell auf das Alter angepasst sind.Sie lernen die anderen Erzieher*innen, die Kinder, sowie die Gruppenräume kennen.Feste Rituale und immer wiederkehrende Elemente, wie z.B. die Begrüßung und die Spiele im Turnraum, geben den Kindern Sicherheit.nen die anderen Erzieher*innen, die Kinder, sowie die Gruppenräume kennen.Feste Rituale und immer wiederkehrende Elemente, wie z.B. die Begrüßung und die Spiele im Turnraum, geben den Kindern Sicherheit.

Kita-EntdeckerDie jüngsten Kinder treffen sich in einer alters homogenen Gruppe, in der die Angebote speziell auf das Alter angepasst sind.Sie lernen die anderen Erzieher*innen, die Kinder, sowie die Gruppenräume kennen.Feste Rituale und immer wiederkehrende Elemente, wie z.B. die Begrüßung und die Spiele im Turnraum, geben den Kindern Sicherheit.



E-Mail
Anruf
Karte
Infos