Evangelische Kirchengemeinde
Obermeiser-Westuffeln

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDEN
EHRSTEN, FÜRSTENWALD UND MEIMBRESSEN

Neuigkeiten aus unseren Gemeinden


Zum Weihnachtsfest 2019

Videobotschaft der Kirchengemeinde

Weihnachtsgruß 2019

(Sven Wollert, 24.12.2019)


Gottesdienst am 1. Advent um 10:00 Uhr in der BBS Obermeiser

Gottesdienst feiern und Tischgemeinschaft erleben

Eine andere Form des Gottesdienst will die Ev. Kirchengemeinde Obermeiser-Westuffeln am 1. Advent 2019 ausprobieren und lädt zu einem Brunchgottesdienst in die BBS Obermeiser ein, der um 10:00 Uhr beginnt.

Unter dem Titel "Seht, die gute Zeit ist nah" sind Groß und Klein eingeladen, den Beginn des neuen Kirchenjahres und des Advents - der Zeit der Erwartung und der Vorbereitung auf die Geburt Jesu - gemeinsam zu feiern.

Dabei steht neben dem Singen, Hören und Beten das Erleben der Tischgemeinschaft im Vordergrund. Als Gemeinde sind wir gemeinsam auf dem Weg Richtung Weihnachten. Da ist es gut, sich stärken zu lassen und gemeinsam zu stärken. Denn Vorbereitung fordert Kraft. So soll dieser Gottesdienst lebendige und ermunternde Oase sein, um Ruhe zu finden.

Vieles ist dafür bereitet, manches kann auch noch mitgebracht werden, aber das ist kein Muss. Alle sind willkommen, so wie sie sind.

Mit der Tischgemeinschaft im Gottesdienst greift die Kirchengemeinde auf die Tradition der Alten Kirche zurück, wo beides lange selbstverständlich zueinander gehörte.


Wie ist der Ablauf geplant? Muss ich vorher frühstücken?

Der Gottesdienst beginnt um 10:00 Uhr. Die erste Gelegenheit sich zu stärken wird im Gottesdienst selbst sein – vermutlich um kurz nach halb elf. Zu gegebener Zeit werden wir den Gottesdienst gemeinsam abschließen, aber danach besteht natürlich die Gelegenheit weiter sich an den Speisen und Getränken zu laben – bis das Büffet leer ist …

Was ist schon da? Woran muss ich nicht denken?

Brot und Brötchen, Konfitüren und Nuss-Nugat-Creme, Wurst und Käse, Butter und Margarine, Eier (zum Kochen), Waffeln und eine Suppe organisiert die Kirchengemeinde, dazu Getränke, wie Kaffee, Tee, Milch und Saft. Damit sollte der Grundstock für ein gutes Brunchbüffet gelegt sein.

Was können wir noch mitbringen?

Selbstverständlich können Sie auch etwas mitbringen, das den Grundbestand bestärkt – zum Beispiel Ihre besondere Konfitürenspezialität.

Es gibt aber auch noch Dinge, die man sich vorstellen kann, die nicht schon da sind. Uns sind eingefallen: Nachtische, Salate, Fingerfood, Rohkost, Dips, Obst. Aber vielleicht fällt Ihnen noch was anderes ein.

(Sven Wollert, 23.11.2019)


Referentin erkrankt

Elternabend in der Kita fällt aus

Der für heute, Mittwoch, den 6. November, geplante Elternabend in der Kita Regenbogenhaus zum Thema "Wie schütze ich mein Kind" fällt aus, da die Referentin erkrankt ist. Er soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

(Sven Wollert, 06.11.2019)


Stellenausschreibung

Organistin oder Organist (m/w/d) gesucht

Hier unsere aktuelle Stellenausschreibung für einen Teil der Organistendienste in unserer Kirchengemeinde:

Evangelische Kirchengemeinde Obermeiser-Westuffeln

Bei der Evangelischen Kirchengemeinde Obermeiser-Westuffeln sind ab sofort zwei nebenberufliche Organistenstellen (25%-Anteil, je 0,825 Wochenstunden) für die Gottesdienststellen in Obermeiser und Westuffeln zu vergeben.

Dabei sollen die Gottesdienste in Obermeiser und Westuffeln jeweils gemeinsam versorgt werden. Eine andere Aufteilung der Stellen ist möglich. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Da die musikalische Gestaltung wesentlicher Teil der Verkündigung im Gottesdienst ist, ist ein positives Bekenntnis des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin zum Selbstverständnis der evangelischen Kirche Voraussetzung; daher erwarten wir die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder einer anderen Mitgliedskirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen.

Formlose Bewerbungen – unter Beifügung eventueller Eignungsnachweise und der Auskunft über die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder einer anderen Mitgliedskirche der ACK – richten Sie bitte bis zum 30. November 2019 an die

Ev. Kirchengemeinde Obermeiser-Westuffeln
Kirchplatz 1
34379 Calden-Westuffeln

Informationen erhalten Sie beim Ev. Pfarramt Westuffeln, Pfr. Sven Wollert,
Telefon 05677 233, E-Mail pfarramt.westuffeln@ekkw.de

(Sven Wollert, 05.11.2019)


Änderung im Gottesdienstplan

Nur ein Abendgottesdienst am 20. Oktober

Veränderungen im Gottesdienstplan am 18. Sonntag nach Trinitatis, dem 20. Oktober: Der Gottesdienst in Westuffeln um 18:00 Uhr entfällt. Gleichzeitig wird der Gottesdienst in Obermeiser von 19:00 Uhr auf 18:00 Uhr vorverlegt.

(Sven Wollert, 12.10.2019)


Gottesdienst im Tierpark Sababurg

Auch 2019 feiern wir einen Familiengottesdienst in der Kirchenscheune im Tierpark Sababurg - diesmal am 2. Juni. Der Ausflug der Kinderkirche startet um 11:30 Uhr an den Gemeindehäusern (die notwendige Anmeldung gibt's unter dem Artikel als Download.

Der Gottesdienst selbst beginnt um 15:00 Uhr in der Kirchenscheune.

Dateidownload
Einladung und Anmeldeschreiben Tierpark-Gottesdienst 2019

(Sven Wollert, 15.04.2019)


Auf dem Weg zur Bischofswahl: Kandidatinnen stellen sich im Interview

Bild Bischofskandidatinnen

Die beiden Kandidatinnen für das Amt der Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck: Prof. Dr. Beate Hofmann (l.) und Pröpstin Annegret Puttkammer (r.). (Bild: medio.tv/Schauderna)

Anfang Mai kommt die Synode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck in Hofgeismar zusammen, um den Nachfolger bzw. die Nachfolgerin von Bischof Dr. Martin Hein zu wählen, der Ende September in den Ruhestand tritt.

Der Nominierungsausschuss haben aus zahlreichen Vorschlägen ausgewählt und zwei Bewerberinnen nominiert, Dr. Beate Hofmann und Annegret Puttkammer.

Beide Bewerberinnen haben sich in einem Videointerview den Fragen des Medienhauses der EKKW gestellt. Diese können wir hier ebenfalls zur Verfügung stellen.

Die Landeskirche stellt auf ihrer Homepage weitere Informationen zur Verfügung und wird bis zum Wahltag, dem 9. Mai, die Wahl auch auf Twitter begleiten (https://twitter.com/Bischofswahl).

Prof. Dr. Beate Hofmann

 

Pröpstin Pfarrerin Annegret Puttkammer


(Sven Wollert, 15.04.2019)

 
E-Mail
Anruf
Karte