Evangelische Kirchengemeinde
Obermeiser-Westuffeln

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDEN
EHRSTEN, FÜRSTENWALD UND MEIMBRESSEN

Gruppe "Bären"

 


Wir haben das neue Jahr mit der Dokumentation der Entwicklung ihrer Kinder und der Eingewöhnung der neuen Kinder begonnen.

Ab dem 26. August findet ein achttägiges gruppenübergreifendes religionspädagogisches Projekt im Regenbogenhaus statt, dessen Ergebnisse sie bei der 1000 Jahr Feier in der Obermeiserer Kirche bestaunen können.

Danach wird uns ein kleiner karierter Elefant namens Elmar beschäftigen. Der Förderschwerpunkt bei diesem neuen Thema liegt auf der Grafomotorik. Unter Grafomotorik versteht man die Schreibbewegung. Wir wollen an den notwendigen Voraussetzungen dafür arbeiten, also an Feinmotorik, Koordination, Selbstkonzept, Wahrnehmung, Beweglichkeit und Planungsfähigkeit.

Die Geschichten mit Elmar bilden die Motivation und die emotionale Verankerung.

Es gibt Förderstunden und Werkstatteinheiten. Die Förderstunden dienen zur Einführung einer neuen Geschichte und zur Vorstellung der dazugehörigen Aufgaben. In den Werkstatteinheiten wird die Förderstunde vertieft. Es gibt verschiedene Stationen die eigenständig durchlaufen werden.

Nach jeder Einheit kleben die Kinder einen Punkt auf ein Karo von Elmar.

 

Nach Elmar geht es um die Heiligen Martin und Nikolaus. Zu Sankt Martin basteln wir Elmar Laternen und lernen Laternenlieder. In der Nikolauswoche und der Woche danach gehen wir wieder zu den Senioren nach Hause und bringen ihnen ein Ständchen.

In der Weihnachtszeit wird uns das Buch „Weihnachten im Stall“ von A. Lindgren begleiten. Dies wird auch das Thema unserer Weihnachtsfeier am 13.12.2019 sein, zu der alle Bärenfamilien herzlich eingeladen sind.